Flüchtlinge - Spielfelder Bürgermeister zu Zaunlösung: „Perfekt“

Spielfeld (APA) - Der Spielfelder Bürgermeister Reinhold Höflechner (ÖVP) hat sich am Freitag nach der Präsentation der Grenzzaunlösung für ...

Spielfeld (APA) - Der Spielfelder Bürgermeister Reinhold Höflechner (ÖVP) hat sich am Freitag nach der Präsentation der Grenzzaunlösung für seine Gemeinde erfreut gezeigt: „Ich finde die Lösung perfekt und absolut richtig, auch wenn sie etwas spät war.“ Die Länge entspreche den Vorstellungen des Orts-Chefs, denn es reiche aus, eine „kleinräumige Umgehung zu verhindern“, sagte er auf APA-Anfrage.

Die für den Notfall geplante 25 Kilometer lange Lösung werde seiner Ansicht nach nicht nötig sein: „Ich bin überzeugt, dass der kürzere Zaun ausreichend ist.“ Falls doch Menschengruppen links oder rechts vorbei wollen, seien die Einsatzkräfte vorbereitet. Besondere Freude habe er, weil die weniger als vier Kilometer lange Absperrung den touristisch sensiblen Bereich gar nicht berühre. Der Zaun werde nur durch Wald, Felder und Wiesen verlaufen.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und sein Stellvertreter Michael Schickhofer (SPÖ) hatten die vorgelegten Pläne ebenfalls begrüßt: Nach erster Durchsicht handle es sich um eine „solide vorbereitete Lösung durch Sicherheitsexperten“, die auch rasch umgesetzt werden könne.