Kärntner Fertighaus-Produzent Wigo wieder Fall für Konkursrichter

Feldkirchen/Niederöblarn (APA) - Der Kärntner Fertighaus-Produzent Wigo ist erneut pleite. Wie das Unternehmen am Freitag via Aussendung bek...

Feldkirchen/Niederöblarn (APA) - Der Kärntner Fertighaus-Produzent Wigo ist erneut pleite. Wie das Unternehmen am Freitag via Aussendung bekannt gab, wurde ein Konkursantrag beim Landesgericht Klagenfurt gestellt. Knapp drei Millionen Euro Aktiva stehen rund 3,3 Millionen Euro Passiva gegenüber. Grund für den Konkurs, von dem zehn Mitarbeiter betroffen sind, ist Wigo zufolge die Pleite der Mutter Schachnerhaus.

Das steirische Unternehmen hatte das Werk in der Kärntner Bezirksstadt Feldkirchen nach dessen Konkurs 2013 vor rund einem Jahr um drei Mio. Euro übernommen. Statt erwarteter positiver Synergieeffekte hatte man aber mit unerwarteten Verlusten und Steueraltlasten zu kämpfen. Zwei Monate nach Schachnerhaus ist nun auch Wigo ein Fall für den Konkursrichter.