Wiener Börse (Einheitswerte) - Überwiegend Verlierer

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag sechs Kursverlierern fünf unveränderte Ti...

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag sechs Kursverlierern fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank-Stämme mit 1.556 Aktien (Einfachzählung).

Unverändert bei den Aktien im standard market auction waren unter anderem Schlumberger-Stämme bei 22,15 Euro (20 Aktien), Gurktaler-Stämme bei 7,00 Euro (20 Aktien) und Gurktaler-Vorzüge bei 6,00 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger-Vorzüge mit minus 5,00 Prozent auf 13,30 Euro (20 Aktien), BTV-Stämme mit minus 1,87 Prozent auf 21,00 Euro (500 Aktien) und BTV-Vorzüge mit minus 1,04 Prozent auf 19,00 Euro (500 Aktien).

Im mid market legten Bene 0,39 Prozent auf 1,28 Euro (382 Stück) zu. Unternehmens-Invest stagnierten bei 23,51 Euro (3 Stück).