Fusionsgegner Elliott stockt bei Dialog Semiconductor weiter auf

London (APA/Reuters) - Der aktivistische US-Investor Elliott erhöht den Druck auf den fusionswilligen deutsch-britischen Chip-Entwickler Dia...

London (APA/Reuters) - Der aktivistische US-Investor Elliott erhöht den Druck auf den fusionswilligen deutsch-britischen Chip-Entwickler Dialog Semiconductor. Der Fonds des Investors Paul E. Singer teilte am Freitag mit, er habe seine Beteiligung an Dialog auf 5,0 Prozent aufgestockt. Am Mittwoch hatte er einen Anteil von 3,6 Prozent gemeldet.

Elliott lehnt die geplante, vier Milliarden Euro schwere Übernahme des US-Rivalen Atmel durch Dialog als überteuert ab und will auf der Hauptversammlung am nächsten Dienstag in London gegen die Pläne stimmen.

Der Investor forderte die übrigen Dialog-Aktionäre erneut auf, es ihm gleich zu tun. Singer, der sich gerne bei Fusionen einmischt, weckt mit seiner Strategie die Aufmerksamkeit anderer Anleger, die ihm häufig folgen. Dialog hatte zuletzt erklärt, an dem Vorhaben festzuhalten.

~ ISIN GB0059822006 WEB http://www.dialog-semiconductor.de ~ APA528 2015-11-13/17:51