Fußball: Nakhid kämpft um seine Kandidatur für FIFA-Präsidentschaft

Port-of-Spain (APA/Si) - Der Amerikaner David Nakhid kämpft weiter darum, als FIFA-Präsident kandidieren zu können. Der frühere Kapitän der ...

Port-of-Spain (APA/Si) - Der Amerikaner David Nakhid kämpft weiter darum, als FIFA-Präsident kandidieren zu können. Der frühere Kapitän der Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago geht nun vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) dagegen vor, dass er von der FIFA an der Kandidatur gehindert worden ist. Sein Ausschluss sei eine klare Verletzung der Wahlregeln der FIFA, argumentierte Nakhid.

Das FIFA-Wahlkomitee hatte Nakhid ausgeschlossen, obwohl er die nötige Unterstützung von fünf Verbänden vorgelegt hatte. Einer der Verbände hatte sich aber zuvor schon für einen anderen Kandidaten ausgesprochen.