Fußball: U21-Team in EM-Quali 2 - Meinungen

Wien (APA) - Meinungen zum U21-Spiel Österreich - Finnland (2:0):...

Wien (APA) - Meinungen zum U21-Spiel Österreich - Finnland (2:0):

Werner Gregoritsch (ÖFB-U21-Teamchef): „In der ersten Hälfte haben die Finnen sehr wenig zugelassen. Wir haben gewusst, dass sie im Konter sehr stark sind. Darum habe ich gesagt, dass wir nicht alles gleich probieren dürfen. Wir haben in der ersten Hälfte auch Chancen gehabt, waren aber viel zu verbissen. Mit dem Ausschluss, nachdem Michi (Gregoritsch, Anm.) gekommen ist, hat man gesehen, da wird ganz anders Fußball gespielt. Faktum ist, dass der Sieg verdient war, weil wir mehr Chancen gehabt haben. Jetzt genießen wir das einmal, dann fahren wir nach Deutschland.“

Michael Gregoritsch (Torschütze): „Es war eine super Flanke, ich bin auf Verdacht zwischen die Verteidiger reingegangen. Dass er dann genau auf meinen Kopf fällt, ist dann für mich ein Geschenk. Wir sind eine sensationell starke Truppe. Das sind Schlüsselspiele in der Qualifikation. Jetzt fahren wir nach Deutschland und haben den Showdown.“