Paris-Terror - Besondere Sicherheitsvorkehrungen in Österreich

Paris (APA) - Das Innenministerium in Wien hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Anschläge in Paris die Ausweitung der Sicherheitsvorkehrun...

Paris (APA) - Das Innenministerium in Wien hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Anschläge in Paris die Ausweitung der Sicherheitsvorkehrungen für potenziell gefährdete Einrichtungen in Österreich veranlasst. „Eingebunden sind alle Stellen, die von Bedeutung sind“, sagte Ministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck am Samstagvormittag.

Die erhöhten Sicherheitsmaßnahmen betreffen im Besonderen französische Einrichtungen und internationale Organisationen und die aktuellen Syrien-Gespräche, die im Wiener Hotel Imperial stattfinden. Eingebunden sei unter anderem das Einsatzkommando Cobra, sagte Grundböck.

„Manche Sicherheitsvorkehrungen sind sichtbar, manche sind nicht sichtbar“, fügte der Ministeriumssprecher hinzu. Konkrete Angaben dazu machte er nicht.