FPÖ sieht Kritik von ÖVP-Burgenland-Chef Steiner an Rot-Blau gelassen

Eisenstadt (APA) - Die FPÖ Burgenland hat am Samstag auf die Kritik an der rot-blauen Regierung vom am Freitagabend neu gewählten ÖVP-Landes...

Eisenstadt (APA) - Die FPÖ Burgenland hat am Samstag auf die Kritik an der rot-blauen Regierung vom am Freitagabend neu gewählten ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner reagiert. Diese sehe man gelassen, da ihr die Substanz fehle. Sie sei „vielmehr der Ausdruck gekränkter Eitelkeit von jemandem, der gerne auf der Regierungsbank Platz genommen hätte und dieser verpassten Möglichkeit nun lauthals nachjammert“, hieß es.

~ WEB http://www.oevp.at

http://www.fpoe.at ~ APA176 2015-11-14/10:20