Rot-Grün in Wien - Ein Pakt mit „zwei Millionen Chancen“

Wien (APA) - Im Wiener Rathaus wird heute, Samstag, ein Druckwerk präsentiert, das den klangvollen Titel „Eine Stadt, zwei Millionen Chancen...

Wien (APA) - Im Wiener Rathaus wird heute, Samstag, ein Druckwerk präsentiert, das den klangvollen Titel „Eine Stadt, zwei Millionen Chancen“ trägt. Wobei es sich bei dem mit Spannung erwarteten Konzept um „das rot-grüne Regierungsübereinkommen für ein soziales, weltoffenes und lebenswertes Wien“ handelt, wie der Untertitel besagt. Auf insgesamt 138 Seiten wird dargelegt, was Rot-Grün demnächst so alles plant.

Insgesamt verfügt das der APA vorliegende Übereinkommen - dessen Inhalte offiziell im Lauf des Nachmittags präsentiert werden - über 11. Kapitel. Sie behandeln Schwerpunkt-Themen wie Wirtschaft, Soziales, Sicherheit, Verkehr, Planung, Menschenrechte, Asyl, Kultur bzw. Mitbestimmung und Demokratie.

Wer besonders spektakuläre Regierungsvorhaben erwartet, wird möglicherweise enttäuscht sein. In vielen Bereichen wird die Arbeit der vergangenen fünf Jahre fortgeschrieben. Die Verhandler konnten sich unter anderem auf eine Änderung des Wahlrechts, den Fortbestand der 365-Euro-Jahreskarte, den Bau von jährlich 10.000 neuen Wohneinheiten sowie den gemeinsamen Wunsch nach einer Bildungsmodellregion einigen.

~ WEB http://www.spoe.at

http://www.gruene.at ~ APA280 2015-11-14/12:59