Kerry 2 - Keine Einigung über Schicksal Assads

Wien (APA) - Kerry räumte Differenzen der Verhandlungspartner über das Schicksal des syrischen Machthabers Bashar al-Assad ein. „Wir sind un...

Wien (APA) - Kerry räumte Differenzen der Verhandlungspartner über das Schicksal des syrischen Machthabers Bashar al-Assad ein. „Wir sind uns nicht in allen Fragen einig, wir sind unterschiedlicher Ansicht über das Schicksal von Assad.“

Der US-Außenminister betonte die Notwendigkeit zu einer Lösung des Syrien-Konflikts. Dies machten die Anschläge in Paris auf schreckliche Art bewusst. „Ich möchte es absolut klar machen, dass wir uns an die Seite Frankreichs stellen in der Absicht, gewalttätige Gruppen vom Erdboden zu fegen“, sagte Kerry. Die Attacken repräsentierten eine „Inkarnation des Bösen“, sagte der amerikanische Chefdiplomat in einer in französischer Sprache gehaltenen Erklärung zu den Attentaten.