Pitztal

Sturz gehalten: Bergsteiger bei Bergung 30 Meter abgestürzt

© Zoom Tirol

Eine 32-jährige deutsche Bergsteigerin und ihr sieben Jahre älterer Begleiter stiegen am Samstag vom Skigebiet Pitztaler Gletscher zum Tasch...

Eine 32-jährige deutsche Bergsteigerin und ihr sieben Jahre älterer Begleiter stiegen am Samstag vom Skigebiet Pitztaler Gletscher zum Taschachferner ab und wollten von dort mit Schneeschuhen zur Wildspitz-Nordwand aufsteigen. Sie waren angeseilt und folgten einer alten Spur. In einem spaltigen Abschnitt brach der 39-Jährige ein, seine Begleiterin konnte den Sturz jedoch halten. Zur Sicherung rammte die Frau einen Pickel in den Schnee und setze einen Notruf ab.

Bei der anschließenden Bergung gab es plötzlich einen Ruck und der Pickel löste sich. Der 39-Jährige stürzte etwa 30 Meter in die Gletscherspalte ab. Nach der erfolgreichen Bergung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (tt.com)

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen