Eisschnelllauf: Bittner in Calgary 3 - Kommentar

Calgary (APA) - „Nachdem es gestern mit dem Rekord und Platz fünf so gut gelaufen ist, wollte ich heute im 1.000er noch einen drauflegen, vo...

Calgary (APA) - „Nachdem es gestern mit dem Rekord und Platz fünf so gut gelaufen ist, wollte ich heute im 1.000er noch einen drauflegen, vor allem als ich gesehen habe, dass ich gegen die US-Amerikanerin Brittany Bowe laufe“, konstatierte Bittner nach ihrem Rekordlauf.

„Ich wollte auf alle Fälle den österreichischen Rekord verbessern und wenn möglich 1:14 niedrig laufen. 1:13,68 sind fast 2 Sekunden unter meiner bisherigen Bestzeit, ein Wahnsinn. Ich bin noch nie so schnell gestartet und eine super erste Runde gelaufen. Am Schluss bin ich brutal eingebrochen, da habe ich noch Reserven“, sagte die Tirolerin.