Golf

Wiesberger muss sich mit Platz 24 beim Shanghai-Masters begnügen

Alles andere als zufrieden mit seiner Leistung: Bernd Wiesberger.
© Reuters

Den ersten Sieg auf der Europa Tour sicherte sich der Schwede Kristoffer Broberg im Stechen gegen den US-Amerikaner Patrick Reed (beide 271).

Shanghai – Golfprofi Bernd Wiesberger hat beim BMW Masters in Shanghai Rang 24 belegt. Der Burgenländer spielte wie am Samstag eine 70er-Runde und beendete das mit sieben Millionen Dollar dotierte Turnier mit insgesamt 280 Schlägen. Den ersten Sieg auf der Europa Tour sicherte sich der Schwede Kristoffer Broberg im Stechen gegen den US-Amerikaner Patrick Reed (beide 271).

„Nicht meine Woche“, resümierte Wiesberger auf Facebook und machte in seinem Spiel Schwächen beim Putten aus. Wie in den vergangenen Wochen agierte der Burgenländer auch in der chinesischen Metropole zu inkonstant, um ein absolutes Spitzenergebnis einzufahren.

So spielte der 30-Jährige auf der vierten Runde am Sonntag zwar fünf Birdies, musste aber auch drei Bogeys hinnehmen, darunter eines am 18. und letzten Loch. „Es waren nicht sehr viele Fehler, aber es hinterlässt immer einen üblen Nachgeschmack, wenn man ein Turnier mit einem Bogey beendet“, meinte Wiesberger. (APA/Reuters)

Ergebnisse Golf European Tour - BMW Masters in Shanghai (7 Mio. Dollar/Par 72) - Endstand nach vier Runden: 1. Kristoffer Broberg (SWE) 271 Schläge, Sieger am 1. Loch des Stechens (69/70/64/68) - 2. Patrick Reed (USA) 271 (71/69/64/67) - 3. Henrik Stenson 272 (68/71/65/68), Thongchai Jadee (THA) 272 (67/68/66/71), An Byeong-hun (TPE) 272 (65/71/66/70) und Lucas Bjerregaard (DEN) 272 (66/66/70/70). Weiter: 24. u.a. Bernd Wiesberger (AUT) 280 (71/69/70/70)

Verwandte Themen