Fahrer und Beifahrer flüchteten nach Unfall in OÖ zu Fuß

Haid (APA) - Ein vorerst unbekannter Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Haid (Bezirk Linz-Land) nach einem Verkehrsunfall mit seinem...

Haid (APA) - Ein vorerst unbekannter Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Haid (Bezirk Linz-Land) nach einem Verkehrsunfall mit seinem Beifahrer zu Fuß getürmt. Er war an einer Tankstelle verbotenerweise links abgebogen und rammte einen anderen Wagen. Die drei Insassen wurden bei dem Crash verletzt. Das Auto des Flüchtigen wurde sichergestellt, teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit.

Nach dem Zusammenstoß auf der Kremstal Bundeststraße wurden ein 21-Jähriger, seine 18-jährige Beifahrerin sowie ein 17-jähriger Mitfahrer in das UKH Linz gebracht.