Viel Prominenz beim Ski-Weltcup in Lienz

Lienz – Wenn am 28. und 29. Dezember in Lienz der Damenweltcup steigt, werden auch Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft jubeln. Atle...

© EXPA / Michael Gruber

Lienz –Wenn am 28. und 29. Dezember in Lienz der Damenweltcup steigt, werden auch Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft jubeln. Atle Skaardal (FIS-Renndirektor der Damen), ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, ÖSV-Generalsekretär Klaus Leistner, ÖSV-Sportdirektor Hans Pum und Werner Frömel, OK-Chef der Weltcup-Rennen in Lienz, werden eine hochkarätige Delegation aus Russland begrüßen. An der Spitze stehen Igor Nikitin, Gesandter der russischen Föderation, sowie Alexander I. Potemkin, Vorsitzender der Handelsvertretung der russischen Föderation, und Tatiana S. Mischukovskaja, Vorsitzende des russischen Kultur­in­stitutes. Oberster Vertreter des Landes Tirol wird LHStv. Josef Geisler, Sportreferent des Landes Tirol. Er wird begleitet von Osttiroler Politikern wie NR Gerald Hauser, Bundesrat Andreas Köll, den Landtagsabgeordneten Martin Mayerl, Hermann Kuenz, Josef Schett und der Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. Sportgrößen, wie Maria Höfl-Riesch, Benjamin Karl, Alban Lakata, Felix Gall, Werner Grissmann, Francesco Moser und Gilberto Simoni haben sich angesagt. So manche Wirtschaftsgröße wird sich die spannenden Rennen in Lienz nicht entgehen lassen. Und auch die gebürtige Osttirolerin Inge Prader, eine bekannte Fotografin, wird ihrer Heimat einen Besuch abstatten. (TT)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte