„Gestohlenes“ Auto stand vor Lokal

Ein Mann meldete sein Auto in Reith bei Seefeld als gestohlen. Dabei stand es immer noch dort, wo er es zuletzt abgestellt hatte.

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Reith b. Seefeld – Es erinnert ein bisschen an den Film „Hey Mann, wo ist mein Auto?“ mit Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher: Am Freitag meldete ein Mann bei der Polizei sein Auto als gestohlen. Das Fahrzeug sei irgendwann in der Zeit zwischen Donnerstag und Freitag von einem Parkplatz in Reith bei Seefeld entwendet worden.

Freitagabend kam dann die überraschende Wende: Gegen 22 Uhr fand der Mann sein Auto auf dem Parkplatz eines Cafés in Reith unbeschädigt vor. Nach einer durchzechten Nacht hatte der Eigentümer wohl vergessen, wo er sein Auto abgestellt hatte. Er war am Donnerstag um 23 Uhr nämlich von dem Lokal mit dem Taxi nach Hause gefahren. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte