Boxen: Britischer Profi Blackwell nicht mehr im künstlichen Koma

London (APA/AFP) - Der britische Berufsboxer Nick Blackwell ist aus dem künstlichen Koma geweckt worden. Dies gab sein Promotor acht Tage na...

London (APA/AFP) - Der britische Berufsboxer Nick Blackwell ist aus dem künstlichen Koma geweckt worden. Dies gab sein Promotor acht Tage nach Blackwells im Kampf gegen den Mittelgewichtler Chris Eubank jun. erlittener Gehirnblutung bekannt.

Der 25-jährige Blackwell, dessen Kampf nach harten Treffern am 26. März in London in der 10. Runde vom Ringrichter gestoppt wurde, hat offenbar das Schlimmste überstanden. „Darauf haben wir alle gehofft und für das haben wir alle gebetet: Nick hat seinen schwierigsten Kampf gewonnen“, verlautete Hennessy Sports in einem Kommunique.

Erleichtert reagierte auch Chris Eubank junior via Twitter: „Ich bin sehr glücklich zu erfahren, dass Nick nicht mehr im Koma liegt. Nick, ich würde dich gerne besuchen kommen, ich habe etwas für dich, Bruder.“


Kommentieren