„BePhilharmonic“: Philharmoniker haben Neo-Strauß-Musiker gekürt

Wien (APA) - Die Gewinner des von den Wiener Philharmonikern initiierten Jugendprojekts „BePhilharmonic“ stehen fest. Gemeinsam mit dem ORF ...

Wien (APA) - Die Gewinner des von den Wiener Philharmonikern initiierten Jugendprojekts „BePhilharmonic“ stehen fest. Gemeinsam mit dem ORF hat das Orchester in den vergangenen Monaten Jugendliche gesucht, die sich mit der Musik der Strauß-Familie befasst haben. Die eingesandten Videos wurden nun von einer Jury nach Kreativität und musikalischer Ausführung prämiert und fünf Sieger gekürt.

Das Kammerorchester der Musikschule und die Kolophonistinnen jeweils aus Wien, das Tiroler groovin‘tango quINNtett, Kopf im Sound aus Oberösterreich und die Strauß Connection aus der Steiermark können sich nun über ein persönliches Coaching durch Philharmoniker freuen. Und vor allem gibt es für einen der fünf Gewinner am 26. Mai einen Liveauftritt vor dem Sommernachtskonzert im Schlosspark Schönbrunn. Die übrigen Neo-Straußianer werden mit projizierten Videoporträts gewürdigt.

„Lass den Strauß in Dir raus“, hatte Philharmoniker-Vorstand Andreas Großbauer bei der Präsentation des Projekts als Motto ausgegeben. Und da offensichtlich viele dieser Aufforderung Folge leisteten, wurden noch drei Sonderpreise an das Carpe Musicam Quartett (Oberösterreich), das Dr SIMS Ensemble (Wien) und Violinissimi&Co aus der Steiermark vergeben, die nun bei einer Probe Besuch von einem Wiener Philharmoniker bekommen.

Vom ORF wurde das Projekt in Form einer Dokumentation begleitet. Diese ist im Rahmen der „matinee“ am 5. Juni (10.15 Uhr) sowie im „Kulturmontag“ (6. Juni) ab 22.30 Uhr auf ORF 2 zu sehen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

(S E R V I C E - www.bephilharmonic.at)

~ WEB http://orf.at ~ APA315 2016-04-07/13:56


Kommentieren