Obersteirisches Kapfenberg gedenkt mit Lichtermeer der Gewaltopfer

Kapfenberg (APA) - Die Stadtgemeinde Kapfenberg und die drei Glaubensgemeinden gedenken am Samstag um 19.30 Uhr im Zentrum der Altstadt mit ...

Kapfenberg (APA) - Die Stadtgemeinde Kapfenberg und die drei Glaubensgemeinden gedenken am Samstag um 19.30 Uhr im Zentrum der Altstadt mit einem Lichtermeer der Opfer der Gewalttaten zu Wochenbeginn. Laut Stadtamt werden Bürgermeister Manfred Wegscheider (SPÖ) und Würdenträger von katholischer und evangelischer Kirche sowie der muslimischen Glaubensgemeinschaft einige Worte sprechen.

Die Veranstaltung findet am Hauptplatz der Altstadt, am Koloman-Wallisch-Platz statt. Man wolle bewusst nicht an den Tatorten gedenken, hieß es auf APA-Anfrage am Freitag. Es würde eine große Kerze aufgestellt, an der Teilnehmer mitgebrachte Kerzen entzündet könnten. Auch würden von der Gemeinde Kerzen frei zur Verfügung gestellt.

Der offizielle Einladungstext lautet „Einladung zu einer ‚Stunde des Miteinanders‘ aufgrund der tragischen Ereignisse der letzten Tage. Bilden wir gemeinsam ein Lichtermeer gegen Gewalt!“ Die Gedenkfeier soll etwa eine Stunde dauern.

Ein 33-Jähriger hatte am Montag seine Ehefrau und ihre Schwester mit Messerstichen getötet und zwei Männer, die einschreiten wollten verletzt. Am Dienstag war ein Lokalwirt (45) von einem 30-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren