Israelis sind heiß auf Tirol-Urlaube

Eine Tiroler Tourismus-Delegation zeigte in Israel, was Tirol zu bieten hat. Überraschend war das rege Interesse am Sommerurlaub in Tirol.

(v.l.): Eiter (Swarovski), Gassler (Tirol Werbung), Dierich (Airport Innsbruck), Jungmann (TVB Ischgl), Himmelfreundpointner (TVB St. Anton), Fender (Ötztal Tourismus), Mendelbaum (Israir), Schabhüttl (Außenwirtschaft), Sirkis (Israir), Mair (Airport ).
© Sahin

Aus Tel Aviv Serdar Sahin

Tel Aviv –„Irgendwie bin ich mit der Einstellung hierhergekommen, dass alle Israelis nur am Winterurlaub in Tirol interessiert sind. Dem war aber nicht so.“ Wilma Himmelfreundpointer vom Tourismusverband (TVB) St. Anton gehörte zur Tiroler Delegation, die vergangene Woche in Tel Aviv um israelische Gäste warb. Organisiert wurde die Marktreise von Tirol Werbung und Außenwirtschaft. Himmelfreundpointner war „überrascht darüber, dass es wahnsinnig viel Interesse am Sommertourismus gab“. Carmen Fender (Ötztal Tourismus) und Maritta Jungmann (TVB Paznaun – Ischgl) waren auch erfreut, dass neben dem Wintertourismus vermehrt Anfragen zum Urlaub im Sommer kamen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte