Oft geklickt, viel gewischt: „As Rights Go By“ im Museumsquartier