26-Jähriger nach Überfall auf Tankstelle in Villach ausgeforscht

Villach (APA) - Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Villach-Land ist der Polizei am Montagabend ins Netz gegangen. Der Mann soll am Montag in den...

Villach (APA) - Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Villach-Land ist der Polizei am Montagabend ins Netz gegangen. Der Mann soll am Montag in den frühen Morgenstunden eine Tankstelle in Villach überfallen haben, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Er wurde nach Hinweisen aus der Bevölkerung ausgeforscht und in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht.

Gegen 5.30 Uhr hatte der Mann am Montag die Tankstelle betreten. Dort ging er etwa acht Minuten umher, bevor er ein Messer zückte und einen Angestellten der Tankstelle bedrohte. Er flüchtete zu Fuß mit mehreren 100 Euro Bargeld, eine Alarmfahndung blieb ohne Ergebnis. Als nach der Tat die Bilder aus den Überwachungskameras der Tankstelle veröffentlicht wurden, langten aber zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung bei der Polizei ein.


Kommentieren