Israelische Armee riegelte Hebron nach tödlichen Angriffen ab

Hebron/Jerusalem (APA/AFP) - Nach den tödlichen Attacken von Palästinensern auf Israelis hat die israelische Armee die Stadt Hebron und umli...

Hebron/Jerusalem (APA/AFP) - Nach den tödlichen Attacken von Palästinensern auf Israelis hat die israelische Armee die Stadt Hebron und umliegende Dörfer im besetzten Westjordanland abgeriegelt. Die Streitkräfte schlossen am Samstag alle Ausfahrtstraßen aus Hebron bis auf die nördliche Verbindung nach Jerusalem. Die Maßnahmen und die erhöhte Präsenz der Einsatzkräfte sollen die „Kette tödlicher Attacken durchbrechen“.

Das erklärte ein Militärsprecher. Am Donnerstag war ein junger Palästinenser in die jüdische Siedlung Kiryat Arba bei Hebron eingedrungen und hatte dort ein 13-jähriges schlafendes Mädchen erstochen. Er wurde von Sicherheitskräften erschossen. Südlich von Hebron schoss am Freitag ein Palästinenser nach Polizeiangaben auf das Auto einer israelischen Familie. Bei dem dadurch verursachten Unfall wurden ein Israeli getötet und drei weitere Insassen verletzt.

Nach dem Täter vom zweiten Vorfall wurde am Samstag gefahndet. Zunächst gab es aber keine Festnahmen. Wie lange die Abriegelung in Kraft bleiben sollte, blieb ebenfalls unklar. Der Minister für Innere Sicherheit, Gilad Erdan, sprach von einer „längeren Zeitspanne“.

Ebenfalls am Freitag war außerdem eine Palästinenserin bei einem Angriff auf israelische Sicherheitskräfte getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau erschossen, als sie versuchte, am Grab der Patriarchen in Hebron mit einem Messer auf Beamte der Grenzpolizei einzustechen. Die 27-Jährige war nach palästinensischen Angaben eine Verwandte des Angreifers, der das Mädchen in der jüdischen Siedlung getötet hatte.

Israel und die Palästinensergebiete werden seit Herbst von einer neuen Welle der Gewalt erschüttert. Dabei starben bisher 214 Palästinenser, 34 Israelis sowie vier Ausländer. Oft kam es dabei zu Messerangriffen von Palästinensern auf israelische Bürger.


Kommentieren