Nizza-Anschlag - Französisches Sicherheitskabinett tagt

Nizza (APA/dpa) - Der französische Präsident Francois Hollande hat zum dritten Mal seit dem Anschlag von Nizza sein Sicherheitskabinett vers...

Nizza (APA/dpa) - Der französische Präsident Francois Hollande hat zum dritten Mal seit dem Anschlag von Nizza sein Sicherheitskabinett versammelt. Der Staatschef beriet die Lage am Montagvormittag im Pariser Elyseepalast mit den zuständigen Verantwortlichen um Premierminister Manuel Valls.

Ein 31-Jähriger hatte am französischen Nationalfeiertag am Donnerstag einen Lastwagen in eine Menschenmenge in Nizza gesteuert und 84 Menschen getötet.


Kommentieren