Zweijähriges Mädchen überlebte in Bochum Acht-Meter-Sturz

Das Kind fiel auf eine laubbedeckte Rasenfläche und brach sich den Arm.

Bochum – Ein zweijähriges Mädchen hat in Bochum in Nordrhein-Westfalen einen Acht-Meter-Sturz aus einem Dachfenster überlebt. Das Kind kam mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Mädchen war demnach am Dienstagabend in der Bochumer Innenstadt aus dem Dachfenster auf eine Rasenfläche gestürzt, die mit Laub bedeckt war.

Die Mutter hielt sich der Polizei zufolge während des Unfalls in der Wohnung auf und wurde durch ihre zweite Tochter auf das Unglück aufmerksam gemacht. Als sie aus dem Haus lief, kümmerten sich bereits Anrainer um das Kleinkind. Laut Polizei befand sich die Zweijährige „zu keinem Zeitpunkt“ in Lebensgefahr. (APA/AFP)


Schlagworte