Vergangener Monat war wärmster August seit Beginn der Messungen

Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 war kein August so warm wie der heurige.

(Symbolfoto)
© dpa

New York – Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste August seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land und Ozeanen habe um 0,92 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,6 Grad gelegen, teilte die NOAA am Dienstag mit. Damit wurde der August 2015 als bisheriger Rekordhalter um 0,05 Grad Celsius übertroffen.

Der August stellte als 16. Monat in Folge einen Temperaturrekord auf – so viele Monate in Folge wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen. Besonders warm war es nach Angaben der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) unter anderem in Spanien, Großbritannien, Bahrain und Teilen Kanadas. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte