Ex-DFB-Torhüter Wiese gibt Debüt im Wrestling-Ring

Tim Wiese feiert sein Debüt in der WWE. Der ehemalige Bremen-Keeper tritt Anfang November in München bei einem Tag-Team-Match an.

Gut trainiert ist halb gewonnen: An der Muskelmasse sollte es bei Tim Wiese nicht scheitern.
© imago

München - Der ehemalige deutsche Fußball-Teamtorhüter Tim Wiese (34) wird seine Premiere als Wrestler am 3. November in München feiern. Das teilte die World Wrestling Entertainment (WWE) am Freitag mit. Wiese werde sich demnach mit den Profi-Wrestlern Cesaro und Sheamus zusammentun, um gegen das Tag Team "The Shining Stars" mit Bo Dallas in einem Match in der Münchner Olympiahalle anzutreten.

"Ich habe hart für diesen Augenblick gearbeitet und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit Cesaro und Sheamus in den Ring zu steigen", sagte Wiese laut Mitteilung. In der Bundesliga spielte er zuletzt im Jänner 2013 für 1899 Hoffenheim, davor viele Jahre für Werder Bremen. Im November 2014 hatte der nun muskelbepackte Wiese bereits einen Show-Auftritt, als die WWE-Serie in Frankfurt/Main gastierte. (APA)


Kommentieren


Schlagworte