Football: Vienna Vikings, Raiders Tirol verzichten auf Big6-Teilnahme

Wien (APA) - Die European Football League, die als BIG6 ausgeschrieben ist und in der Eurobowl gipfelt, wird 2017 ohne die österreichischen ...

Wien (APA) - Die European Football League, die als BIG6 ausgeschrieben ist und in der Eurobowl gipfelt, wird 2017 ohne die österreichischen Teams Raiders Tirol und Vienna Vikings in Szene gehen. Angesichts der in Österreich geltenden Regeln sei eine Chancengleichheit nicht gewährleistet, argumentieren die Clubs. In der EFL sind fünf Importspieler erlaubt, in der AFL nur drei.

Die heimischen Clubs müssten daher zwei zusätzliche Spieler für maximal drei internationale Einsätze verpflichten. „Einhelliger Tenor war und ist, dass wir den Spagat, den wir aufgrund unterschiedlicher Importregelungen zwischen der BIG6 und der AFL jährlichen stemmen müssen, nicht mehr stemmen wollen“, erklärten die Tiroler, die heuer das Finale erreicht hatten, in einem am Donnerstag veröffentlichten Statement.

Die Vikings schlugen in eine ähnliche Kerbe. „Es wäre hoch an der Zeit, wenn man in der BIG6 endlich zu einer Dual Passport bzw. Importregel kommen würde, die für alle europäischen Vereine vorbehaltlos zu akzeptieren ist“, betonte Team-Manager Lukas Leitner.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren