APA-Jahresrückblick 2016 - Chronik Inland 3 (März)

Wien (APA) - Chronik Inland/März...

Wien (APA) - Chronik Inland/März

1. Ein seit Jahren zwischen zwei türkischen Familien schwelender Streit endet in Wien-Brigittenau mit einer Bluttat: Ein 18-Jähriger sticht seinem angeheirateten Onkel mit einem Klappmesser in die Brust, der 52-Jährige stirbt. Der junge Mann wird im Juni wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung zu sieben Jahren Haft verurteilt.

1. In Eisenstadt sorgt eine 41-jährige Burgenländerin für Aufregung als sie kurzerhand mit einer von ihrem Sohn gefundenen Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg in eine Polizeiinspektion spaziert.

12. Bei einem Lawinenabgang auf der Nordwestseite des Schneebiger Nocks im Südtiroler Ahrntal kommen fünf Südtiroler im Alter von 16 bis 43 Jahren sowie der Direktor der Wirtschaftskammer Tirol, Horst Wallner (48), ums Leben. Sie waren erfahrene Tourengeher und hatten entsprechende Ausrüstung bei sich. Insgesamt werden 15 Personen verschüttet, acht können sich selbst befreien. Eine 42-jährige Innsbruckerin, mit Wallner auf dem Weg zur Spitze des Schneebiger Nocks, ist die einzige Person, die die Helfer lebend aus dem Schnee bergen.

18. Mit einer strengen Strafe für den Vater der kleinen Leonie, die am 10. November 2014 an den Folgen von beim Abduschen erlittenen Verbrühungen in einem Wiener Spital gestorben ist, endet am Landesgericht der Prozess um das Schicksal der knapp Dreijährigen. Der 28-Jährige wird wegen Quälens und Vernachlässigens einer Unmündigen mit Todesfolge zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Schöffensenat schenkt der Verantwortung des Call-Center-Angestellten, er habe seine Tochter „normal abduschen“ und dann zu Bett bringen wollen, keinen Glauben. Bei einer polizeilichen Einvernahme hatte der Mann noch zugegeben, er habe das Mädchen „zur Bestrafung nach einem hysterischen Anfall“ mit kaltem Wasser disziplinieren wollen, „damit sie wieder zur Besinnung kommt“. Weil der Einhandmischer nicht richtig funktionierte, sei aber versehentlich heißes Wasser herausgeschossen.

19. Bei einem Bergunglück in Going (Bezirk Kitzbühel) kommen ein 22 Jahre alter Deutscher und sein Vater ums Leben. Der 53-Jährige wollte dem abgestürzten Sohn zu Hilfe kommen, verunfallt dann aber ebenfalls tödlich in der sogenannten Goinger Scharte (2.080 m) am Wilden Kaiser.

23. Maria Großbauer ist die neue Organisatorin des Wiener Opernballs. „Es ist für mich eine riesengroße Freude und Ehre, in diesen ‚Heilg‘en Hallen mitwirken zu können“, sagt Großbauer, Frau von Philharmoniker-Chef Andreas Großbauer, die eine Werbeagentur führt.