Weltraum

Aus heiterem Himmel: Wenn ein Asteroid die Erde treffen würde

Stephan Hawking bezeichnete die Kollision eines Asteroiden mit der Erde als eine der „größten Bedrohungen im Universum“. Vor drei Jahren bekam die Erde einen Vorgeschmack. Um ein „Armageddon“ zu verhindern, bereiten NASA, ESA und die UNO – mit einem eigenen Büro in Wien – Abwehrszenarien vor.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen