69-Jährige in Natters überraschte Einbrecher auf frischer Tat

Der Unbekannte hatte zunächst einige Räume durchsucht und war dann im Schlafzimmer gelandet. Dort weckte er die Bewohnerin auf.

(Symbolfoto)
© APA/Fohringer

Natters – Böses Erwachen für eine 69-jährige Hausbewohnerin in Natters: Die Frau wurde Montag zwischen 5.45 und 6 Uhr geweckt. Ein Einbrecher hatte sich Zutritt zu ihrem Eigentum verschafft.

Der Unbekannte war zunächst in anderen Räumen des Hauses gewesen und hatte ein Elektrogerät gestohlen. Auf der Suche nach weiterer Beute öffnete er auch die Schlafzimmertür. Im Schlafzimmer schlief zu diesem Zeitpunkt noch die 69-Jährige.

Sie wurde wach und wunderte sich über die geöffnete Tür. Als sie im Wohnzimmer nachschaute, ertappte sie den Einbrecher auf frischer Tat, als er gerade noch auf der Terrasse stand. Sie sprach ihn an – und der Mann ergriff die Flucht. Der Einbrecher wird als groß und stämmig beschrieben. Er war dunkel bekleidet und trug eine schwazre Wollmütze. Hinweise bitte an die Polizei Mutters (Tel. 059133/7118). (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte