Nachbarn retteten Pensionisten aus brennender Wohnung

In einer Wohnung im Flachgau brach am Dienstag ein Feuer aus. Nachbarn retteten den 79-Jährigen vor den Flammen.

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Neumarkt am Wallersee – Seinen Nachbarn verdankt ein 79-Jähriger in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) möglicherweise das Leben. Im Wohnzimmer des Mannes war am Dienstag gegen 10.45 Uhr ein Brand ausgebrochen, der rasch auf die anderen Räume der im Erdgeschoß gelegenen Wohnung übergriff. Der 79-Jährige versuchte zunächst noch, die Flammen selbst zu löschen, berichtete die Polizei am Nachmittag.

Als er dann die Löschversuche aufgab, konnte er das Haus nicht mehr verlassen. Sein um zehn Jahre jüngere Bruder und zwei Nachbarn bekamen den Vorfall mit und brachten den Pensionisten durch das Küchenfenster ins Freie. Der Mann hatte eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Das Rote Kreuz transportierte ihn in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Wohnung des 79-Jährigen brannte zur Gänze aus. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte