Maskierter Bewaffneter löste Cobra-Einsatz in Längenfeld aus

Ein Unbekannter war maskiert und bewaffnet in einem Jagdrevier unterwegs. Ein Großaufgebot der Polizei suchte am Dienstag erfolglos nach dem Mann.

(Symbolfoto)
© APA

Längenfeld – Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr streifte ein maskierter Mann mit einer Langwaffe durch ein Jagdrevier in Längenfeld. Dabei wurde der mutmaßliche Wilderer vom Jagdpächter entdeckt. Nach einem Anruf nahm die Polizei umgehend die Fahndung auf: Das Einsatzkommando Cobra West, mehrere Polizeistreifen, zwei Polizeidiensthunde und der Polizeihubschrauber waren mehrere Stunden im Einsatz.

Gegen 21 Uhr wurde die Fahndung ohne Erfolg beendet. Ob möglicherweise gewildert wurde, wird noch ermittelt. Nach dem Unbekannten wird weiter gesucht. (TT.com)


Schlagworte