Explosion in Sprengstofffabrik: Behörden befürchten 16 Tote

Zum Zeitpunkt der Explosion im südindischen Tamil Nadu befanden sich 16 Arbeiter in der Fabrik. Sie gelten derzeit als vermisst.

Symbolfoto.
© REUTERS

Neu-Delhi – Nach einer Explosion in einer Sprengstofffabrik im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu könnten bis zu 16 Menschen gestorben sein. Das bestätigte die Polizei des betroffenen Distrikts Tiruchirappalli. Demnach fing ein Gebäude der Fabrik am Donnerstag in der Früh nach einer Explosion Feuer und stürzte ein.

„Bisher konnten wir zwei Leichname aus dem eingestürzten Gebäude bergen“, sagte Polizeiinspektor Manoharan der Deutschen Presse-Agentur. „Zum Zeitpunkt der Explosion waren 16 Arbeiter in dem Gebäude, die bis jetzt alle als vermisst gelten.“ Das Feuer sei inzwischen unter Kontrolle, zur Ursache gebe es noch keine Erkenntnisse. (APA/dpa)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte