Barca fordert hartes Vorgehen der Steuerbehörden gegen Ronaldo

Der portugiesische Superstar soll Einnahmen aus Bildrechten mit Hilfe eines Unternehmens in Irland am spanischen Finanzamt vorbeigeschleust haben.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen