Raiffeisen-Banker Hameseder wird „Kurier“-Aufsichtsratschef

Wien (APA) - Der Chef der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, Erwin Hameseder, wird Aufsichtsratschef der Tageszeitung „Kurier“. Er fo...

Wien (APA) - Der Chef der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, Erwin Hameseder, wird Aufsichtsratschef der Tageszeitung „Kurier“. Er folgt auf den ehemaligen Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad, der den Vorsitz in der Kurier Redaktionsgesellschaft m.b.H. und in der Kurier Zeitungsverlag und Druckerei GmbH mit 1. Jänner 2017 zurücklegt, berichtete der „Kurier“ in seiner Samstagsausgabe.

Laut „FirmenCompass“ stand Konrad dem Aufsichtsrat seit 1994 vor. Der „Kurier“ gehört mit einer knappen Mehrheit zu Raiffeisen. Die übrigen Anteile hält die deutsche Funke-Gruppe.

~ WEB http://www.raiffeisen.at ~ APA076 2016-12-03/11:19


Kommentieren