Kohlenmonoxidzwischenfall 2 - Rotes Kreuz: Asylquartier betroffen

Wiener Neustadt (APA) - Nach Angaben von Andreas Zenker, Sprecher des Roten Kreuzes NÖ, hat sich der Kohlenmonoxidzwischenfall in einem Asyl...

Wiener Neustadt (APA) - Nach Angaben von Andreas Zenker, Sprecher des Roten Kreuzes NÖ, hat sich der Kohlenmonoxidzwischenfall in einem Asylquartier in der Pottendorferstraße in Wiener Neustadt ereignet. Neun Menschen seien verletzt worden, die Feuerwehr hatte zuvor von acht berichtet.

Das bewusstlos geborgene Opfer sei per Notarztwagen in die Druckkammer nach Graz überstellt worden, sagte Zenker. An den Einsatzort beordert wurden seinen Angaben zufolge zudem drei Rettungswagen des Roten Kreuzes.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren