BP-Wahl-HR - Van der Bellen bei SORA und ARGE über 53 Prozent

Wien (APA) - Der klare Sieg Alexander Van der Bellens bei der Bundespräsidentenwahl hat sich in den Hochrechnungen am Abend gefestigt. Laut ...

Wien (APA) - Der klare Sieg Alexander Van der Bellens bei der Bundespräsidentenwahl hat sich in den Hochrechnungen am Abend gefestigt. Laut der SORA/ORF-Hochrechnung liegt der von den Grünen unterstützte Kandidat bei einem Auszählungsgrad von 78,4 Prozent und einer Schwankungsbreite von 0,8 Prozent bei 53,3 Prozent. Der FPÖ-Kandidat kann demnach mit 46,7 Prozent der Stimmen rechnen.

Nach der Hochrechnung der ARGE Wahlen für die APA liegt Van der Bellen bei 53,4 Prozent der Stimmen, Hofer bei 46,6 Prozent. Dieser Hochrechnung liegt ein Auszählungsgrad von über 70 Prozent zugrunde. Die Wahlbeteiligung dürfte bei rund 75 Prozent liegen. Sie dürfte damit um rund zwei Prozentpunkte höher sein als bei der aufgehobenen Stichwahl vom 22. Mai.

Diese beiden Hochrechnungen berücksichtigen auch die Briefwahlstimmen, die erst ab Montag ausgezählt werden.


Kommentieren