BP-Wahl: Platter hofft auf Van der Bellen als „Präsident für alle“

Innsbruck (APA) - Tirols LH Günther Platter (ÖVP) hat Alexander Van der Bellen zu seinem Wahlsieg gratuliert. „Dem neuen Staatsoberhaupt wün...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck (APA) - Tirols LH Günther Platter (ÖVP) hat Alexander Van der Bellen zu seinem Wahlsieg gratuliert. „Dem neuen Staatsoberhaupt wünsche ich, dass es ihm gelingt, ein Bundespräsident für alle zu sein“, erklärte Platter. SPÖ-Chefin Elisabeth Blanik freute sich für Van der Bellen: „Was lange währt, wird endlich gut. Das Ergebnis ist eindeutig, somit über jeden Zweifel erhaben und das ist positiv“.

„Das Gemeinsame wieder vor das Trennende zu stellen, die Menschen zusammen zu führen und als Türöffner für die heimische Wirtschaft Österreich in den aktuell herausfordernden Zeiten gut nach außen zu vertreten, sind die wohl wichtigsten Aufgaben des neuen Bundespräsidenten“, fuhr Landeshauptmann Platter fort. Er bot dem gewählten Bundespräsidenten eine gute Zusammenarbeit an, wie es schon in der Vergangenheit der Fall gewesen sei. „Mein Wunsch ist, dass diese gute Zusammenarbeit auch Südtirol mit einschließt“, fügte der Landeschef hinzu.

Blanik zeigte sich überzeugt, dass Van der Bellen „Gemeinschaft und Zusammenhalt in Österreich stärken und unser Land im Ausland gut vertreten wird“. Der ehemalige Grünen-Chef sei eine Persönlichkeit, die das Verbindende über das Trennende stelle.

Jetzt eine von drei Tourenrodel oder Lunch-Set gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren