Pärchen raubte 16-jährigem Schüler in Innsbruck die Halskette

Der 24-jährige Marokkaner und seine 24-jährige österreichische Freundin rissen dem 16-Jährigen eine Kette vom Hals und flüchteten.

(Symbolfoto)
© TT/Kristen

Innsbruck – Um eine Zigarette schnorrte ein Pärchen am Sonntagabend einen 16-jährigen Schüler im Innsbrucker Stadtzentrum an. Nachdem der junge Einheimische dem Wunsch nicht nachkam, riss ihm plötzlich der 24-jährige Marokkaner die Halskette samt Anhänger vom Hals.

Gemeinsam mit seiner gleichaltrigen Freundin ergriff der Mann dann die Flucht. Diese sollte allerdings nicht von langer Dauer sein: Der 16-Jährige, der bei dem Vorfall leicht verletzt wurde, erstattete umgehend Anzeige.

Eine Polizeistreife konnte das Pärchen schließlich wenig später in einem Lokal ausforschen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte dem 24-Jährigen noch der Diebstahl eines Mobiltelefons, den er am selben Tag in einem Lokal begangen hatte, nachgewiesen werden. Der Marokkaner wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum überstellt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte