Die Polizei findet die Jugend „OK“

Sölden – Seit Jahren führt die Polizei die Aktion „Jugend OK“ durch, um durch Schulveranstaltungen und Aufklärungsarbeit einen guten Kontakt...

© Polizei

Sölden –Seit Jahren führt die Polizei die Aktion „Jugend OK“ durch, um durch Schulveranstaltungen und Aufklärungsarbeit einen guten Kontakt zur Jugend herzustellen. Als Höhepunkt fand dazu im Dezember wieder ein Quiz mit 69 Fragen aus den Bereichen Jugendschutz, Straßenverkehrsordnung, Strafrecht, Internetkriminalität oder auch Allgemeinwissen statt: Diesmal siegten ex aequo die 3a/b der NMS Silz/Mötz bzw. die 3f der NMS Längenfeld und sicherten sich so je 200 € für die Klassenkasse.

Heuer gab es aber noch eine besondere Zugabe: Die Bergbahnen Sölden und die Liftgesellschaft Obergurgl/Hochgurgl spendierten den Siegerklassen außerdem noch Tagesskipässe. Begleitet wurden die Schüler bei Kaiserwetter von drei Alpinpolizisten bzw. Polizeibergführern sowie Skilehrern. (TT)


Kommentieren


Schlagworte