NÖ Cold Case-Fall: Identität des in Teich entdeckten Toten bestätigt

Krems (APA) - Der niederösterreichische Cold-Case-Fall um einen in seinem Pkw in einem Fischteich in Krems-Hollenburg entdeckten Toten ist l...

Krems (APA) - Der niederösterreichische Cold-Case-Fall um einen in seinem Pkw in einem Fischteich in Krems-Hollenburg entdeckten Toten ist laut „NÖN“ (Niederösterreichische Nachrichten) endgültig geklärt. Der Staatsanwaltschaft St. Pölten zufolge habe ein DNA-Test bestätigt, dass es sich um einen seit 2004 abgängigen 47-Jährigen handle.

Mitte Jänner hatte ein Fischer mit einer Unterwasserkamera den Fischbestand in dem Teich kontrolliert. Er wandte sich an die Polizei, weil er auf den Aufnahmen ein Autowrack wahrgenommen hatte. Das Fahrzeug wurde in der Folge aus sechs Metern Tiefe geborgen. Eine Obduktion der Leiche ergab keine Hinweise auf Fremdverschulden.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren