Innsbrucks Stadtplaner: „Eine Stadt ist keine Insel“

Um weitere bauliche Verdichtung wird man nicht herumkommen, sagt Innsbrucks Stadtplaner Wolfgang Andexlinger. Ein Gespräch über das „Entwicklungsland“ Tirol, politische Grenzen und ein drittes O-Dorf.

Chef des Innsbrucker Amts für Stadtplanung seit August 2016: Wolfgang Andexlinger.
© Rudy De Moor

Zusammen mit der Architektengruppe YEAN (Young European Architect Network) haben Sie im Jahr 2005 eine Studie vorgelegt, in der Tirol als Großstadtgebilde, als urban-alpine Landschaft dargestellt wurde. Ist „Tirol City“ in den letzten zwölf Jahren für Sie noch realer geworden?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte