Kärntner Verfassungsreform: Superintendent „schockiert“ über ÖVP