Verteidigernotruf bei jeder Verhaftung

Noch vor der ersten polizeilichen Vernehmung hat ein Beschuldigter das Recht, mit einem Rechtsanwalt zu sprechen.

Der Verteidigernotruf ist unter 0800 376 386 rund um die Uhr erreichbar.
© iStock

Wenn die Polizei einen Beschuldigten festnimmt, ist er unverzüglich zum Tatvorwurf zu vernehmen. Die dabei gemachte Aussage entscheidet oft über den späteren Verfahrensausgang. In dieser belastenden und zumeist nicht überschaubaren Situation darf jeder Beschuldigte noch vor Beginn seiner Vernehmung mit einem Rechtsanwalt sprechen. Will er sich mit ihm persönlich beraten, muss die Polizei mit der Vernehmung bis zum Eintreffen des Rechtsanwalts, längstens jedoch drei Stunden, zuwarten. Auch während der Vernehmung darf der Rechtsanwalt dabei sein. Wird der Beschuldigte danach nicht freigelassen, kann er den Rechtsanwalt bei der ersten richterlichen Anhörung nochmals in Anspruch nehmen.

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass der Festgenommene keinen Rechtsanwalt kennt oder keine Möglichkeit hat, die Verteidigung zu finanzieren. Selbst ein persönlich bekannter Rechtsanwalt kann für seinen Mandanten nicht immer sofort erreichbar sein. Für alle diese Fälle gibt es den Verteidigernotruf 0800 376 386. Dieser Notruf ist rund um die Uhr besetzt. Damit ist sichergestellt, dass zu jeder Tages- oder Nachtzeit ein Rechtsanwalt einschreiten kann. Zudem sind die Rechtsanwälte des Verteidigernotrufs auf der Website www.tiroler-rak.at angeführt.

Die erste telefonische Beratung ist kostenfrei. Im Übrigen werden die Leistungen mit einem Stundensatz von 120 Euro zzgl. USt. verrechnet, Aber sogar von diesem Honorar wird abgesehen, wenn sich der Beschuldigte keinen Verteidiger leisten kann und ihm das Gericht die Verfahrenshilfe bewilligt.

Wer einer Straftat beschuldigt wird, ist in der Regel mit ernsten Problemen konfrontiert. Nicht selten muss mit hohen Geld- oder langen Freiheitsstrafen gerechnet werden. Nur wenn ein Rechtsanwalt von Anfang an hinzugezogen wird, können die eigenen Rechte auch effektiv wahrgenommen werden.

www.stanglechner.at


Kommentieren