Fußball: Sturms Schoissengeyr erlitt schwere Sprunggelenksverletzung

Graz (APA) - Fußball-Bundesligist Sturm Graz muss mehrere Monate auf Innenverteidiger Christian Schoissengeyr verzichten. Der 22-Jährige zog...

Graz (APA) - Fußball-Bundesligist Sturm Graz muss mehrere Monate auf Innenverteidiger Christian Schoissengeyr verzichten. Der 22-Jährige zog sich am Sonntag nach seinem Premierentor im Ligaspiel in St. Pölten (1:2) eine schwere Sprunggelenksverletzung zu.

Schoissengeyr erlitt einen doppelten Bänderriss sowie eine Kapsel- und eine Knorpelabsprengung im rechten Sprunggelenk. Das ergab laut Clubangaben am Montag eine Untersuchung im UKH Graz. Die Entscheidung über eine mögliche Operation werde erst nach weiteren Untersuchungen fallen.

Wie lange Schoissengeyr genau ausfallen wird, war vorerst unklar. Ob der U21-Nationalspieler in dieser Saison noch zum Einsatz kommen kann, bezeichnete der Club in einer Aussendung als „zumindest fraglich“. Schoissengeyr hatte in St. Pölten den wegen Rückenproblemen pausierenden Sturm-Kapitän Christian Schulz in der Innenverteidigung vertreten.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren