Polizei setzt wieder auf Fußstreifen in Innsbrucker Innenstadt

Ab April werden an den Wochenenden Polizeibeamte in den Nachtstunden zu Fuß im Zentrum patrouillieren.

Symbolfoto.
© APA/Fohringer

Von Thomas Hörmann

Innsbruck –Mehr sehen, mehr hören, für ein positives Sicherheitsgefühl sorgen: „Ab Anfang April setzen wir in den Nachtstunden wieder Fußstreifen in der Innsbrucker Innenstadt ein“, bestätigt Martin Kirchler, Kommandant der Innsbrucker Polizei. Und zwar dann, wenn im Zentrum viel los ist – also „in Richtung Wochenende, an den Donnerstagen, Freitagen und Samstagen“. Bis sechs Uhr am Morgen sollen die Beamten an diesen Tagen unterwegs sein.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte