Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis befestigt bei 54,29 Dollar

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Montag im späten europäischen Handel fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Ba...

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Montag im späten europäischen Handel fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 54,29 Dollar und damit um 0,56 Prozent mehr als am Freitag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 56,26 Dollar gehandelt.

Begünstigt werden die Ölpreise derzeit vom anhaltenden Kaufinteresse der spekulativen Finanzanleger, schreiben die Analysten der Commerzbank. „Das Korrekturpotenzial wird damit größer“, so die Experten. Wann sich dieses materialisiert, hänge nun stark von der Umsetzung der OPEC-Produktionskürzung ab. Neue Umfragen zur OPEC-Produktion werden am Dienstag erwartet.

Das Gold-Nachmittagsfixing in London lag bei 1.257,20 Dollar und damit etwas höher gegenüber dem Freitagnachmittags-Fixing von 1.253,65 Dollar. Die Unsicherheiten rund um die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump und die politische Lage in Frankreich dürften die Nachfrage nach Gold als sicheren Anlagehafen derzeit stützen, erwarten die Commerzbank-Analysten. Das höhere Kaufinteresse zeige sich sowohl in den Zuflüssen in börsenotierten Goldfonds (ETFs) als auch in der Marktpositionierung der spekulativen Anleger.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 56,26 55,99 +0,48 WTI 54,29 53,99 +0,56 OPEC-Daily 53,61 53,95 -0,63 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.256,25 1.255,35 +0,07 Gold p.m. Fixing 1.257,20 1.253,65 +0,28 Silber Fixing 18,34 18,27 +0,38 Platin 1.027,00 1.014,00 +1,28 Agrarprodukte (USD): Kaffee Arabica 140,75 144,40 -2,53 Kakao 2.015,00 2.028,00 -0,64 Zucker 19,28 19,81 -2,68 Mais 170,50 171,25 -0,44 Sojabohnen 1.020,50 1.024,25 -0,37 Weizen 173,25 174,75 -0,86 ~


Kommentieren