Motorradfahrer beschädigte zwei Pkw und floh anschließend

Nachdem ein Unbekannter mit seinem Leichtmotorrad ein Fahrzeug streifte und dann noch ein zweites rammte floh er von der Unfallstelle.

Symbolfoto.
© Böhm

Innsbruck – Am Dienstat parkte gegen 11:50 Uhr ein 29-jähriger am östlichen Fahrbahnrand der Hunoldstraße seinen Pkw in Längsrichtung in eine freie Parklücke ein. Ein derzeit noch unbekannter Lenker fuhr mit seinem Leichtmotorrad auf der Hunoldstraße in nördlicher Richtung. Beim Vorbeifahren streifte er das Fahrzeug, kam nach links ab und stieß daraufhin gegen den am westlichen Fahrbahnrand parkenden Pkw einer 41-Jährigen und kam zu Sturz.

Der unbekannte Lenker hob schließlich sein Leichtmotorrad auf und verließ die Unfallstelle. An den beteiligten Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Weitere Erhebungen wurden eingeleitet. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte