Innsbruck: Männer bei Drogendeal in Lokal auf frischer Tat ertappt

Der Algerier und der Türke wurden vorläufig festgenommen.

(Symbolbild)
© Keystone (Symbolfoto)

Innsbruck – Aus der Kategorie „dumm gelaufen“: Die Polizei ließ am Faschingsdienstag den Drogendeal eines 27-jährigen Algeriers und eines 17-jährigen Türken platzen: Die beiden wurden von den Beamten bei der Kontrolle eines Innenstadtlokals auf der Toilette erwischt.

Die Polizisten fackelten nicht lange und nahmen die beiden Verdächtigen vorläufig fest. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß angezeigt. Das Suchtgift wurde sichergestellt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte